Schöner Wohnen – Ja, ich will!

Das ist eine klare Entscheidung.

Schöner wohnen – Ja! Aber…

…dafür brauchen wir erst ein neues Haus.
…dafür muss ich erst im Lotto gewinnen.
…ich warte noch auf´s Weihnachtsgeld.

Und vielleicht kommt das alles nie so. Kennen Sie das?

Ich habe gute Nachrichten für Sie. Schöner Wohnen ist immer und überall möglich. Dafür müssen Sie nicht erst umziehen oder den „perfekten“ Raum finden.

Schauen Sie sich in Ihrem Zuhause um und entscheiden dann, was jetzt an Veränderung möglich ist. Wenn Sie den Fokus darauf lenken, dann werden Sie schöner wohnen. Versprochen!

Treffen Sie eine klare Entscheidung

Sagen Sie JA zu sich selbst und zum eigenen Zuhause. Mit dieser inneren Haltung sind Sie unabhängig von Geld, Konsum oder Design. Es braucht gute Ideen, die dann gerne auch mit Improvisation umgesetzt werden können, wenn das Budget für Neuanschaffungen gerade nicht vorhanden ist.

Ich gehe liebend gerne mit dem um, was JETZT da ist. Und es ist mir ein Herzensanliegen, Menschen in Ihrem Zuhause genau da abzuholen – mit dem was JETZT möglich ist.

Zuhause – das ist ein tolles Experimentierfeld

Wofür? Für Ideen, für Kreativität und für die persönliche Entwicklung.

Dafür gilt es herauszufinden, was Ihnen beim Wohnen wichtig ist. Fragen Sie sich das mal sehr bewusst, bevor Sie tatkräftig umgestalten oder neue Möbel kaufen: Wie will ich eigentlich wohnen?

Dazu gibt es auch viele allgemein geprägte Vorstellungen. Welche Herzenswünsche dürfen in Ihrem Zuhause sichtbar werden? Vielleicht sind das heute andere Wünsche als vor 2 Jahren…, denn Wohnen ist ein lebendiger Prozess.

Finden Sie heraus, was Ihnen beim Wohnen wichtig ist!

Dazu habe ich in dem Artikel „Wie will ich wohnen“ hilfreiche Anregungen und Ideen zusammengefasst, die ich Ihnen gerne mit auf den Weg gebe. Viel Freude beim Lesen.