Wie will ich wohnen?

Zuhause ist ein Experimentierfeld für Ideen!

Wie will ich wohnen?

Fragen Sie sich das mal sehr bewußt, denn dazu gibt es auch viele allgemein geprägte Vorstellungen und Ideen:

  • Sobald 2 Kinder da sind, wird der Wunsch nach 4 Zimmern laut
  • Ein Haus muss her für die Altersvorsorge
  • Oder eine Kochinsel, weil die gerade im Trend liegt

Was davon sind Ihre Wünsche?

Zuhause – das ist ein tolles Experimentierfeld für Individualität und ich liebe es, wenn Menschen das nutzen und sich fragen: Wie klingen eigentlich meine eigenen Wünsche? Wie will ich wohnen? Was macht mich glücklich? Denn darum geht es im eigenen Zuhause!

Was ist Ihnen beim Wohnen wichtig?

Wenn Ihnen ein Designersessel große Freude macht, dann steckt dahinter vielleicht Ihre Leidenschaft für´s Lesen, die der Sessel im Raum erlebbar macht. Oder der große Esstisch wird zum räumlichen Mittelpunkt, weil Sie gerne viele Freunde einladen.

Gibt es ungenutzte Bereiche in Ihrem Zuhause? Dann ist hier eventuell ein Wunsch sichtbar, den Sie nicht oder nicht mehr haben.

Formulieren Sie Ihre aktuellen Wünsche, denn dann können diese in Ihrem Zuhause sichtbar werden.

Nehmen Sie sich dafür Zeit

Die eigenen Wünsche zu formulieren braucht Zeit.

Das geht wahrscheinlich nicht von heute auf Morgen. Wenn sich ein Wunsch richtig gut anfühlt und sie bei der Vorstellung ausflippen könnten vor Freude – dann ist es ein Herzenswunsch. Notieren Sie ihn!

Nutzen Sie dazu nachfolgend gerne meine hilfreichen Anregungen, wie Sie Ihren Wünschen auf die Spur kommen können.

Den eigenen Wünschen auf die Spur kommen

W- Fragen bringen eine erste Orientierung:

  • Was möchte ich in dem Raum gerne machen?
  • Wie möchte ich mich in dem Raum fühlen?
  • Wer nutzt den Raum?
  • Wann nutze ich den Raum?
  • Warum fühle ich mich bisher unwohl?

Lassen Sie sich inspirieren

  • Was macht Ihnen Freude?
  • Gehen Sie mit offenen Augen durch die Welt
  • Durchstöbern Sie Wohnzeitschriften oder Wohnblogs
  • Nehmen Sie auch bewusst Gerüche wahr
  • Oder fassen Materialien an. Was schmeichelt Ihren Sinnen?

Sammeln Sie Bilder, Ausschnitte oder Artikel und machen sich Notizen von all dem, was Ihnen nachhaltig im Kopf bleibt. So entsteht ein Moodboard, das Ihre Wünsche sichtbar macht.

Schauen Sie dann genauer hin

Was gefällt Ihnen an Ihren Beispielen besonders gut?

Auf den ersten Blick ist es der tolle Gesamteindruck – ein Ambiente, das Ihnen gefällt. Mit dem zweiten Blick bleibt Ihre Aufmerksamkeit vielleicht bei dem großen Sofa hängen, das für die ganze Familie Platz bietet. Dann ist das Ihr Herzenswunsch.

Benennen Sie klar, was Ihr Herz höher schlagen lässt. Damit kommen Sie Ihren Herzenswünschen näher und Sie können Ihren Fokus bei der Raumgestaltung darauf ausrichten.

Wie will ich wohnen? Werden Sie jetzt konkret

Wie möchten Sie zuhause leben und was lieben sie?

So klingen Herzenswünsche für das eigene Zuhause!

  • Ich brauche mehr Platz für mich
  • Das wunderbare Erbstück liebe ich und möchte es unbedingt behalten
  • Das Schlafzimmer hinten raus? Oh ja, dann kann ich vom Bett aus den tollen Garten genießen!
  • Ordnung und Klarheit im Arbeitszimmer – das wäre wunderbar!
  • Ich wünsche mir leuchtende Farben an den Wänden
  • Ganz wichtig ist mir / uns ein großes, bequemes Familiensofa als Treffpunkt
  • Ich brauche definitiv mehr Stauraum für all meine Lieblingsteile
  • Ich möchte hier viele Feste mit Freunden feiern
  • Mich zurückziehen können und Ruhe genießen – Oh ja!
  • Und dergleichen mehr

Im ersten Moment kann es auch leichter sein, sich seinen Wünschen zu nähern, indem Sie sich fragen: Was stört mich in meinem Zuhause und was bewirkt mein Unwohlsein? Das klingt dann vielleicht so:

  • In keinem Raum habe ich wirklich meine Ruhe
  • Wo ist eigentlich Platz für mich?
  • Die Wände sehen so trist und langweilig aus
  • Das olle Erbstück kann ich nicht mehr sehen
  • Das Schlafzimmer vorne raus ist so laut. Da krieg ich kein Auge zu.
  • Das Chaos macht mich müde
  • Das Sofa ist zu klein für die ganze Familie – Blöd.
  • Wie sollen wir denn hier bloß meinen Geburtstag feiern? Die Wohnung ist doch viel zu klein.
  • u.s.w.

Daraus können Sie Ihre Herzenswünsche dann gut ableiten.

Wie will ich wohnen?

Sind Sie der Frage schon näher gekommen oder wünschen Sie sich dabei Unterstützung?

Als Raumexpertin und Herzensmensch begleite ich Sie gerne persönlich. Ich stelle Ihnen gezielte Fragen und so kommen wir Ihren Wünschen gemeinsam auf die Spur.

Buchen Sie dazu eine Einraumplanung SPONTAN in Ihrem Zuhause und freuen sich auf meine kreativen Impulse und hilfreichen Anregungen.