Zuhause wohlfühlen

Das ist ein Herzenswunsch von vielen Menschen.

Zuhause wohlfühlen – Wie gelingt das?

Das fragen sich ebenso viele Menschen und suchen nach Antworten. Die Welt ist reich an tollen Einrichtungsideen, Tipps zur Raumgestaltung und modernen Wohntrends. Das ist wunderbar!

Die vielen Ideen lassen sich in den eigenen vier Wänden aber gar nicht so leicht umsetzen. Dann wird die Renovierung aufgeschoben und das Unwohlsein im eigenen Zuhause bleibt. Kennen Sie das?

Ich bin Innenarchitektin und zeige nachfolgend auf, wie Zuhause wohlfühlen gelingt und was es dafür braucht.

Zuhause wohlfühlen nach Herzenslust

Zuhause ist ein Ort für Echtheit, für Authentizität und Freude!

Hier können Sie sich ausleben und sichtbar machen, was Ihnen wichtig ist. Bevor Sie Ihr Zuhause tatkräftig umgestalten, machen Sie sich Ihre Gewohnheiten und Vorlieben bewusst, denn das ist der wichtigste Schritt in Richtung Wohlgefühl.

Wohnzeitschriften und Wohnblogs zeigen viele tolle Interiors. Ja! Das können wir Experten/innen, denn das ist unser Know How. Nutzen Sie diese Inspiration auch unbedingt! Ein wichtiger Schritt ist dann aber, sich zu fragen:

Wie fühle ICH mich zuhause wohl?

Gelb mag ja im Trend liegen, aber vielleicht mögen Sie kein Gelb. Oder einen großen Garten finden Sie toll – für die Kinder zum Spielen – aber die Pflege eines Gartens ist gar nicht Ihr Ding. Finden Sie heraus, was Ihnen wirklich wichtig ist und bedenken Sie auch die Konsequenzen, die sich daraus ergeben. Die ein oder andere klingt da vielleicht nicht mehr so verlockend. Daraus können Sie ableiten, was Ihr Herz höher schlagen lässt.

So klingen z.B. meine Herzenswünsche

Ich lasse mich auch gerne inspirieren und sehe in meinem Leben so viele tolle Räume! Außen wie Innen.

Freunde von uns leben in einem großen Haus am Waldrand, haben einen Riesengarten und feiern ständig wunderbare Feste mit vielen Leuten. Das inspiriert mich und ich liebe das auch. Allerdings als Gast! Ich bin das nicht und ich lebe das nicht. Ich liebe unsere Wohnung in der Stadt, kurze Wege, Rhein und Park um die Ecke und Freunde lade ich gerne einzeln ein, weil ich intensive Gespräche mag. SO fühle ich mich in meinem Zuhause wohl.

Zuhause wohlfühlen – Kompromisse sind wichtig

Leben Sie allein?

Toll, dann können Sie sich in Ihrer Wohnung komplett selbst verwirklichen und IHRE Wünsche sichtbar machen.

Leben Sie zusammen mit Ihrer Familie oder in einer WG mit Freuden?

Dann werden viele verschiedene Herzenswünsche formuliert und es braucht Kompromisse. Auch wunderbar – Vielleicht macht gerade ein Kompromiss deutlich, wieso Sie sich bisher so unwohl gefühlt haben.

Ein Beispiel aus eigener Erfahrung

Mein Mann liebt und baut Fahrräder. Es sind mittlerweile 5 an der Zahl, die in unserer Wohnung Platz finden müssen. Anfangs war ich damit nicht glücklich. Aber sobald mir klar wurde, das die Räder für meinen Mann absolut sichtbar gemachte Freude bedeuten, habe ich gelernt, damit gut und glücklich zu leben. Solche Kompromisse gilt es zu beherzigen, damit sich alle Bewohner/innen zuhause wohlfühlen.

Zuhause wohlfühlen gelingt so

Machen Sie Ihre Herzenswünsche in Ihrem Zuhause sichtbar!

Umgeben Sie sich mit Dingen, die Freude bereiten und schöne Erinnerungen wecken. Dann werden Sie Ihr Zuhause lieben und als kraftvollen Ort wahrnehmen.

Ich begleite Sie gerne dabei

Lassen Sie Ihre Entscheidung für eine professionelle Beratung auch aus dem Herzen kommen. Sie erfahren auf meiner Homepage viel über mich, meine Arbeit und meine Werte. Es freut mich, wenn meine Texte sie inspirieren und eine Entscheidungshilfe sind, ob Sie sich bei der Raumgestaltung begleiten lassen möchten.

Meine Angebote zeigen transparent und klar, wie meine Begleitung konkret aussehen kann.